icon
Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. Sie erhalten die Richtofferte in wenigen Minuten per E-Mail.

Kaminofen Palena Plus

Kaminofen Palena Plus
Kaminofen Palena Plus
Kaminofen Palena Plus

Kaminofen Palena Plus (Smart Door)

Kompakte Form mit viel Feuer und einem erhöhten Sockel

Tief durchatmen! Entspannen Sie sich in einem wohligen Ambiente. Geniessen Sie den Feierabend  mit einem gigantisch schönen Lagerfeuer. Die hohe Sichtscheibe welches das züngeln der Flammen zu einem Schauspiel machen ist gans besonders bei diesem Kaminofen. Dies ist der kleine Bruder vom  PALENA POWERBLOC! COMPACT welcher noch einen Speicheraufsatz hat. Der Kaminofen Palena Powerbloc! Compact ist in den Korpusfarben: anthrazit oder mocca erhältlich. Dazu gibt es noch Optional eine Abdeckplatte wahlweise aus: Stahl, Serpentin oder Keramik.

Mehr
Normaler Preis
CHF 3,693.99
Sonderpreis
CHF 3,693.99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Produkt Vorteile

  • Olsberg Verbrennungssystem
  • Belüfteter Türgriff
  • Wirbelbrennkammer
  • Compact Türverschluss
  • Drehbar

Zubehör:

  • OEC
  • Drehsteller

Über

Hersteller

Das Unternehmen

Die Olsberger Hütte, die bereits 1577 urkundlich erwähnt wurde, hat sich zur Olsberg Gruppe entwickelt - einem Unternehmen, das Produktlösungen und Dienstleistungen in über 30 Länder Europas, Nord-und Südamerikas sowie Asiens vertreibt und das unterschiedliche Produktions- und Vertriebsstandorten entwickelt. 

Zur Zeit sind rund 260 Mitarbeiter für Olsberg Gruppe tätig, deren Standorte sich in Olsberg, Brilon und Königshütte befinden. Der Hauptsitz des weit über 400 Jahre alten Familienunternehmens befindet sich in Olsberg. Die heutige Olsberg GmbH produziert Industrieprodukte aus Gusseisen und Feinblech und ist zudem Spezialist für die Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien auf der Basis von Scheitholz und Pellets.

Leitbild

Wie bereits erwähnt, hat Olsberg eine Unternehmensgeschichte, die sich über mehr als 440 Jahre erstreckt, womit Olsberg gleichzeitig zu den ältesten Familienunternehmen Deutschlands gehört. Zu den Werten des traditionsbehafteten Unternehmens gehören gegenseitiger Respekt und eine Hilfsbereitschaft untereinander. Wichtig ist der Firma dabei auch, dass jeder einzelne Mitarbeiter sowohl dem Team, als auch den Kunden des Unternehmens gegenüber, Verantwortung zeigt.

Diese Werte sind eine gute Grundlage für die offene und innovative Unternehmenskultur, durch die sich Olsberg im Laufe der Jahre ausgezeichnet hat. Diese Unternehmenskultur sorgt dafür, dass sich moderne Technologien mit historisch gewachsenem Wissen ergänzen, was immer wieder neue Innovationen hervorbringt. Das Werte-Leitbild soll dafür sorgen, dass das Unternehmen dauerhaft Erfolg hat und dass das tägliche Arbeitsklima positiv geprägt ist.

Geschichte

Olsberg ist eines der ältesten Familienunternehmen Deutschlands. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Olsberger Hütte, die die Grundlage für das Unternehmen bildete, im Jahre 1584. Als erste Inhaber der Olsberger Hütte werden im Lagerbuch des alten Herzogtums Westfalen 1597 Gerd Krüper und Heinrich Stengel erwähnt. Wie lange die Olsberger Hütte im Besitz dieser „Gewerken" (Inhaber) war, ist nicht mehr genau festzustellen. 

Familie Kropff als Inhaber der Olsberger Hütte

Der erste Firmeninhaber aus der Familie Kropff war Johannes Kropff von 1657 - 1724 und ab dem Zeitpunkt konnte man die weiteren Inhaber gut verfolgen, da über Jahrhunderte fast alle von der Familie Kropff abstammten. Der letzte Inhaber der Familie Kropff war Caspar Kropff (von 1835-1888), der die Entscheidung fällte, transportable Kessel- und Zimmeröfen herzustellen. 

Nach seinem Tod wurde seine Frau Ida die erste weibliche Inhaberin des Unternehmens. Da sie keine Kinder hatte, hinterließ sie Ihren großen Besitz 1918 der von ihr gegründeten Kropff-Federath’schen Stiftung. Dies umfasste auch das bis dahin noch unter dem Namen der Caspar-Kropff-Hütte firmierende Unternehmen in Olsberg. Es ging ebenfalls, allerdings nur für kurze Zeit, in den Besitz der Stiftung über, bevor Idas Neffen und Nichten, die Familien Everken, Hövener und Brüning das Unternehmen 1920 übernahmen. 

Gründung einer GmbH

Die „Olsberger Hütte G.m.b.H.“ wurde gegründet und im weiteren Verlauf wurde dann Hermann Everken Direktor des Unternehmens. Dieser hatte über 25 Jahre als Ingenieur bei Krupp in Essen gearbeitet. Trotz eines Angebots von Krupp wollte er unbedingt die Leitung bei Olsberg übernehmen. Da die Gebäude, Maschinen und Öfen der Olsberger Hütte bereits überaltert waren, strukturierte Everken die Ofenproduktion nach und nach neu. Dadurch stieg auch die Leistungsfähigkeit wieder an und die Inflation wurde gut überstanden.

In den 20er- und 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts war die Olsberger Hütte der wichtigste Produzent von Kessel-Öfen und Einsatzkesseln in Europa. Nachdem die Olsberger Hütte 1939 in eine KG umgewandelt wurde, wurde Hermann Everken auch persönlich haftender Gesellschafter und das bis zum Ende des Krieges. 

Aufbruchstimmung unter dem “Hüttenboss”

Edward Kersting übernahm 1965 die Leitung der Olsberger Hütte von Hans Everken, dem Sohn von Hermann Everken, der nach dem Krieg die Leitung innehatte. Seine Persönlichkeit und sein Ehrgeiz brachten ihm schnell den lieb gemeinten Spitznamen “Hüttenboss” ein und sein Handeln führte zu einer Aufbruchstimmung, die sich durch alle Bereiche der Olsberger Hütte zog. 

Durch die aufkommende Energiekrise ging man davon aus, dass die mit Kohle- und Öl betriebenen Heizgeräte bald überflüssig werden würden. So setzte man danach auf Elektrospeicherheizgeräte. Mit dem Beginn der Serienfertigung dieser für das Unternehmen bis dahin fremden Technologie konnte sich Olsberg ein neues Marktsegment erschließen und sich gleichzeitig von der Monostruktur der Gussgeräte lösen. Olsberg entwickelte sich zu einem der bedeutenden Anbieter dieser Geräte.

Aktuelle Geschichte ab 2000

Nachdem Edward Kerstings Sohn Ralf Kersting in das Unternehmen eingetreten war, sorgte er für eine größere Exportorientierung des Unternehmens. Zunächst tat er dies noch als Prokurist und nach dem Ausstieg seine Vaters aus dem Unternehmen ab dem 01.04. 2000 auch als Geschäftsführer.

Das Geschäft mit den Wärmespeichern wurde 2017 beendet und damit einhergehend wurde die japanische Tochtergesellschaft verkauft. Ende 2017 trat Ralf Kersting als Geschäftsführer zurück.

seit 2018

Die beiden langjährigen Mitarbeiter Ulrich Herrmann und Stefan Osebold übernahmen Anfang 2018 gemeinsam den Posten als Geschäftsführer.      

Da Ulrich Hermann bis dahin die Gießereien in Olsberg und Königshütte über Jahre hinweg sehr zuverlässig geleitet hatte, war er prädestiniert für diese Position und auch Stefan Osewald verfügte als kaufmännischer Leiter der Olsberg-Gruppe bereits über ausreichend Führungserfahrung.




 

 

Technische Daten

Technische Daten
Nennwärmeleistung:

5 kW

Leistungsbereich:

3 – 7 kW

Wirkungsgrad:

> 80 %

Gewicht:

PALENA Compact: mit Stahlverkleidung 144 kg

mit Natursteinabdeckung 164 kg

mit Keramikabdeckung 154 kg

PALENA PLUS Compact: mit Stahlverkleidung 150 kg

mit Natursteinabdeckung 170 kg

mit Keramikabdeckung 160 kg

Energieeffizensklasse:

A

Downloads

Technische Daten Kaminofen Palena Plus

Prospekt Olsberg Kaminofen

Preisliste Olsberg Kamin und Pelletöfen 2021-2022

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

Optionspreis:

Bsp. für Ofenauswahl (Gewicht relevant für Preis)

 - 

0,00

Gesamtpreis:

CHF 

CHF 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kaminofen Petacas Compact
    Kaminofen Petacas Compact
    Normaler Preis
    CHF 0.00
    Sonderpreis
    CHF 0.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Kaminofen Palena Powerbloc! Compact
    Kaminofen Palena Powerbloc! Compact
    Normaler Preis
    CHF 4,022.99
    Sonderpreis
    CHF 4,022.99
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Kaminofen Salado Compact
    Kaminofen Salado Compact
    Normaler Preis
    CHF 3,634.99
    Sonderpreis
    CHF 3,634.99
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Kaminofen Palena
    Kaminofen Palena
    Normaler Preis
    CHF 3,612.00
    Sonderpreis
    CHF 3,612.00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
Kontakt
+41 71 461 12 60
Anfahrt
Anfahrt
Termin Buchen